Forschungsvereinigung
Leder und Kunststoffbahnen

IGF Standard

Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)

Ziel dieses Programms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ist die Förderung von Vorhaben der branchenweiten industriellen Gemeinschaftsforschung um die strukturbedingten Nachteile kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) auf dem Gebiet von Forschung und Entwicklung (FuE) auszugleichen.

Projektanträge im IGF-Standardverfahren können permanent eingereicht werden. Sie sind thematisch nicht gebunden, haben jedoch in der Regel produkt- und verfahrensspezifische Schwerpunkte. Über ihre Durchführung wird im Rahmen eines Qualitätswettbewerbs aufgrund folgender Kriterien entschieden:

  • Innovationspotential

  • Anwendungsrelevanz

  • Vorwettbewerblichkeit

  • Mittelstandsbezug

Mehr zum Programm unter der Homepage der AiF